Parodontologie

Parodontologie in München

Parodontose erfolgreich bekämpfen – Zahnarztpraxis Maria Shasheva München - Allach-Untermenzing

Zahnarztpraxis für Parodontologie in München – Allach-Untermenzing: Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat (Parodont). Das Parodont setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Neben dem Zahnfleisch (Gingiva) und dem Kieferknochen sorgen vor allem feine Bindegewebsfasern für den Halt des Zahnes.

Das Parodont ist einzigartig und durch nichts zu ersetzten. Der Zahnhalteapparat verankert den Zahn fest im Kiefer. Er sorgt aber auch dafür, dass Bakterien aus der Mundhöhle nicht ungehindert in den Körper eindringen können.

Parodontologisches Fachpersonal beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparats (u. a. Gingivitis und Parodontitis). Parodontitis gehört zu den häufigsten chronischen Krankheiten des Menschen. Es ist eine entzündliche Erkrankung, die alle Teile des Zahnhalteapparates betrifft.

Zahnarztpraxis Maria Shasheva - Ihr Zahnarzt in München - Allach-Untermenzing

Schöne Zähne ein Leben lang in nur 4 Schritten!

Zahnarztbesuch in München - Allach-Untermenzing

Zahnarztbesuch

Zahndiagnostik

Zahnpflege

Zahnimplantat in München - Allach-Untermenzing

Zahnimplantat

Parodontologen mit Erfahrung in München

Parodontologen mit Erfahrung in München

In unserer Praxis für Implantologie, Oralchirurgie und Paradontologie in München – Allach-Untermenzing klären wir zuerst die Ursachen der Parodontitis. Zusätzlich informieren wir Sie über die täglich und effektive Zahnreinigung. Je nach Fortschritt der Erkrankung sind anschließend mehrere Termine in unserer Praxis in München – Allach-Untermenzing notwendig, um die Parodontitis effektiv zu behandeln. Im ersten Behandlungsschritt werden Ihre Zähne von weichen Belägen und Auflagerungen gesäubert. Hat sich die Parodontitis bereits in den Zahnfleischtaschen fortgebildet, werden die bakteriellen Beläge von den Wurzeloberflächen und aus den Zahnfleischtaschen entfernt. Nach der ersten Hygienephase bildet sich nun die Entzündung zurück. Sie vereinbaren einen nächsten Kontrolltermin unserer Praxis für Paradontologie in München – Allach-Untermenzing. Im zweiten Behandlungsschritt kontrollieren wir dann den Erfolg der ersten Behandlungsschritte. Sollten die bisherigen Behandlungsschritte nicht ausgereicht haben, kann eine zusätzlich eine Behandlung mit Antibiotika notwendig werden. In der Zwischenkontrolle werden mit Ihnen in unserer Praxis für Paradontologie besprechen, ob weitere Behandlungsschritte notwendig werden. In besonders ausgeprägten Fällen kann es notwendig sein, einen kleinen chirurgischen Eingriff vorzunehmen. Während des Eingriffs, den wir ebenfalls in unserer Praxis in München – Allach-Untermenzing durchführen können, werden Zahnsteinreste und Bakterien in schwer zugänglichen Stellen der Zahnfleischtaschen entfernt. Liegt bereits ein größerer Knochenverlust vor, wird das sogenannte regenerative Verfahren, der Knochenaufbau, notwendig. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen in unserer Praxis für Paradontologie alle Schritte und klären Sie genau über die notwendigen Behandlungsmethoden auf.

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!